Top

Viktor Adler (1852-1918)

Viktor Adler (1852-1918)

Viktor Adler war der Begründer der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, aus der später die SPÖ hervorging. 1889 schaffte er eine Einigung innerhalb der unterschiedlichen Strömungen der ArbeiterInnenbewegung in Österreich und wurde ihr Erster Vorsitzender.

Er wurde als Sohn jüdischer Kaufleute in Prag geboren. Die Familie übersiedelte nach Wien, wo Adler Chemie und später Medizin studierte.

Viktor Adler war überzeugt, die Rechte der ArbeiterInnen auf demokratischem Wege durchsetzen zu können. Besonders wichtig war ihm die Einführung des Allgemeinen Männerwahlrechts, für das er sich als Abgeordneter im Reichstag stark machte. Für sein politisches Engagement saß Adler mehrfach in Haft. Nachdem am 1. Dezember 1906 das Allgemeine Männerwahlrecht eingeführt wurde, gewann die Sozialdemokratische Arbeiterpartei im Jahr 1907 die Mehrheit im Parlament Österreich-Ungarn.

UnterstützerInnen

Logo Stadt Wien Logo Bundeskanzleramt Österreich Logo Nationalfonds für Opfer des Nationalsozialismus Logo Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport Logo ZukunftsFonds der Republik Österreich Logo Bundesministerium für Bildung