Top

Peter und Rosalia Posch

Peter und Rosalia Posch

Peter Posch war überzeugter Sozialdemokrat. Er und seine Frau Rosalia versteckten den Widerstandskämpfer Josef Sasso für einige Zeit in ihrem Haus; Sasso war als Fallschirmagent  in Österreich abgesprungen. Später wurde Peter Posch für die Quartiersgebung sowie "kommunistische Propagandatätigkeiten" verhaftet. Er war zunächst in Wiener Neustadt inhaftiert, später im Polizeigefängnis auf der Elisabethpromenade in Wien und anschließend ins KZ Flossenbürg. Dort starb er 1944.

Auch die gemeinsame Tochter Maria kam ins KZ Ravensbrück. Sie überlebte die Inhaftierung, starb allerdings schon ein Jahr nach der Befreiung.

UnterstützerInnen

Logo Stadt Wien Logo Bundeskanzleramt Österreich Logo Nationalfonds für Opfer des Nationalsozialismus Logo Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport Logo ZukunftsFonds der Republik Österreich Logo Bundesministerium für Bildung