Top

Was ist Österreich?

Im Zuge des Rundgangs "Was ist Österreich?" werden verschiedene Teile des österreichischen Nationalkonstrukts vorgestellt und Kernelemente des Österreich-Bewusstseins sichtbar gemacht. Anhand verschiedener Fragestellungen wie beispielsweise "Was ist österreichische Kultur?", "Was ist ein/e richtige/r ÖsterreicherIn?", "Welchen Stellenwert hat Religion und Politik in der österreichischen Gesellschaft?" und anhand der damit verbundenen Analyse des eigenen Selbstverständnisses werden Ausgangspunkte für eine kritische Auseinandersetzung mit Nationalismus insgesamt entwickelt.

Aktuelle nationalistische Bewegungen beruhen wesentlich auf erfundenen Traditionslinien, mit deren Hilfe die Nation auf eine glorreiche Vergangenheit zurückgeführt wird. Die österreichische Nation ist in diesem Zusammenhang eine vergleichsweise junge Erfindung, die auf die Zwischenkriegszeit zurückgeht. Von breiten Teilen der Bevölkerung wird sie aber erst seit den 1970er-Jahren getragen. Trotzdem ist die österreichische Identität mittlerweile eine der erfolgreichsten nationalen Erzählungen Europas.

Der Ausgangspunkt des Rundgangs ist der U-Bahn-Aufgang am Minoritenplatz.

UnterstützerInnen

Logo Stadt Wien Logo Bundeskanzleramt Österreich Logo Nationalfonds für Opfer des Nationalsozialismus Logo Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport Logo ZukunftsFonds der Republik Österreich Logo Bundesministerium für Bildung